Bikepark Schladming/Reiteralm Trail Details

Bikepark Schladming/Reiteralm Trail Details

#whataplace

EINSTEIGER
GRUNDTECHNIK/BASICS
GRÜN (sehr leicht)
RiDE.

Bike Area

Wer noch nie in einem Bikepark war oder gezielt an seiner Technik arbeiten möchte, der findet in der Bike Area Planai die richtigen Strecken vor. Für Bikepark-Newbes (Einsteiger) ist die Bike Area Planai die erste Adresse um mit einem Bike Coach die Grundkenntnisse des abfahrtsorientieren Mountainbikens zu erlernen und zu verbessern, bevor es dann auf die langen Trails im Bikepark geht.

Die abgeschlossene Area mit 3 Strecken mit dem Schwierigkeitsgrad Grün und Blau (Sehr leicht und leicht) , fördert das sichere erlernen des Bike Sports. Die Strecken sind bis zu 450m lang bei einem Höhenunterschied von 10 Metern. Konditionell stößt hier somit keiner an seine Grenzen, da der Ausstieg aus den Strecken jederzeit möglich ist. Die Bike Area ist speziell für Kinder, Jugendliche und Erwachsende entwickelt worden. Das geringe Gefälle zwischen 3% und 8% lässt keine hohen Geschwindigkeiten zu. Alle Strecken sind entwurzelt und weisen eine ebene Deckschicht auf. Die Sturz Räume sind frei von festen Gegenständen und begrünt. Ein Abkommen von der Strecke zieht so keine Konsequenzen mit sich. Unsere Coaches, sowie Eltern und Erziehungsberechtigte haben von jedem Standort aus den Überblick über das ganze Areal. Sicherheit wird groß geschrieben und somit steht dem Abenteuer Mountainbike für alle Altersklassen nichts mehr im Wege. Mit dem Förderband gelangt man bequem und sicher wieder zum Start hinauf.

Die Bike Area befindet sich bei der Märchenwiesenhütte auf 1743m Seehöhe in der Nähe der Bergstation der Planai Gipfelbahn. Die Zu und Abfahrt ist für Einsteiger über den Hopsi Express westliche der Bergstation möglich. Fortgeschrittene können über den Rookie Trail (ROT- Mittelschwer) zu und abfahren.

HöhenmeterLängeSchwierigkeitGefälle
Bike Area Gesamt10 m790 mgrünflach
Super leichte Strecke10 m450 mgrünØ 2,2%
Sehr leichte Strecke10 m216 mgrünØ 4,6%
Leichte Strecke10 m124 mblauØ 8,1%

Die Bike Area befindet sich im Hopsi Kinderland. Wir als Biker zeigen Respekt vor allen Eltern und Kindern ohne Bike und bewegen uns Abseits der Strecken in der Bike Area nur in Schritt-geschwindigkeit oder wir schieben das Bike.

EINSTEIGER/FORTGESCHRITTENE
GRUNDTECHNIK/BASICS
BLAU (leicht)
RiDE. & eXplore.

Flowline

Die Flowline startet bei der Bergstation und führt mit geringem Gefälle zunächst über eine wunderschöne Schwarzbeerheide und dann durch Lärchen- und Fichtenwälder direkt zur Mittelstation der Planaibahn. Die sehr einfache und intuitive Streckenführung machen die Flowline zum absoluten Family Trail!

Wer sich auf den Strecken der Bike Area wohl fühlt, kann dieses Vergnügen auf den knapp 8 Kilometern der Flowline aufsaugen.

Eine Mountainbike Strecke für die ganze Familie. An vielen Stellen gleicht die Charakteristik einem Pumptrack, nur Bergab. So bekommen alle Leistungsstufen genau zu ihren persönlichen Fahrspaß. Einsteiger durchrollen die Hügel, Fortgeschrittenen tasten sich an die ersten Sprünge ran und Experten überspringen die Wellen welche entlang der ganzen Strecke zu finden sind. Die Strecke ist entwurzelt und weist keine Steine auf. Somit ist sie vor allem für Einsteiger perfekt das Gravity Mountainbiken zu erkunden.

Tipp: Über den Uphill-FlowTrail gelangt man auch mit dem E-Bike zum Start der Flowline, somit hat man schon ein ordentliches Training in den Beinen! Alternativ kann auch die Planai 10-er Gondelbahn genommen werden! Die Kurse RiDE. und eXplore. eignen sich perfekt auf dieser Strecke.

Start: Bergstation Planai 10-er Gondel
Ziel: Mittelstation Planai 10-er Gondel

HöhenmeterLängeSchwierigkeitGefälle
Flowline477 m7670 mblauØ 7%
EINSTEIGER/FORTGESCHRITTENE
UPHILL TECHNIK
BLAU (leicht)
RiDE. & eXplore.

Uphill Flowtrail

Schon mal vom Uphill Flowtrail gehört?

eBikes sind in aller Munde und genau für diese Bikes wurde dieser Trail angelegt. Es ist schwierig dieses Gefühl zu beschreiben, man muss es einfach ausprobiert haben. Anlieger mit Vollgas bergauf zu durchfahren, Steigungen mühelos überwinden und entlang der Geraden ein Gefühl von Flow bekommen. Genau das wird dir der Uphill Flowtrail bieten.

Gestartet wird bei der Mittelstation der neuen 10er Gondelbahn. Der ca. 1m breite Trail schlängelt sich durch die Fichten und Lärchenwälder hoch bis zur Bergstation der 10er Gondel Bahn. Zwischendurch geht es auf der Forststraße entlang um dann frisch erholt wieder in den Trail Spaß einsteigen zu können.

Du willst einen Abschnitt ein paar Mal Fahren? Kein Problem. Der Uphill Flowtrail trifft immer wieder auf die Flowline und so kann man ohne Probleme eine Sektion mehrmals fahren.

Start: Mittelstation Planai 10-er Gondel
Ziel: Bergstation Planai 10-er Gondel

HöhenmeterLängeSchwierigkeitGefälle
Uphill Flowtrail477 m8000m
(5 km Trail, 3 km Forststraße)
blauØ 6,5%
FORTGESCHRITTENE/EXPERTS
AIRTIME
SCHWARZ (Schwer)
PROGRESS.

99 Jumps

Die Jumpline im Bikepark Schladming ist der heilige Gral für Whipper und Styler.

Auf 3,5 km gibt es hier massig Airtime auf perfekt gebauten Jumps mit 3 bis 8m Länge. Wem das nicht ausreicht, der kann im Endteil noch auf die Monsterline abbiegen, wo richtig große Booter mit bis zu 12m warten.

Von dieser Jumpline haben wir in Österreich sehr lange geträumt. Jetzt ist sie da. Fast alle Sprünge sind Tables und somit auch zu überfahren. Jene Sprünge welche einen Gap haben kann man umfahren ohne den Schwung für die nächste Sektion zu verlieren.

Wichtig ist sich die Strecke anfang sehr gut anzusehen, abzurollen und sich Run für Run zu steigern. Sicherheit ist das oberste Gebote, wir wollen da viele Tage im Bikepark verbringen.

Start: Abzweigung „Klangpiste“
Ziel: Mittelstation Planai 10-er Gondel

HöhenmeterLängeSchwierigkeitGefälle
99 Jumps & Monster Jumpline479 m3180 mschwarzØ 9%
FORTGESCHRITTENE/EXPERTS
SPEED/CORNERING
SCHWARZ (Schwer)
PROGRESS.

Worldcup Downhill

Auf dieser Rennstrecke ist man auf den Spuren von Downhill Legenden wie Sam Hill unterwegs. Der mehrmalige Weltcupsieger kürte Schladming zu seiner Lieblingsstrecke, wie auch Brendan Fairclough und Josh Bryceland hatten sichtlich Spaß auf diesem #besttrackever

Nichts für Anfänger, hier ist eine exzellente Technik und ein starkes Nervenkostüm gefragt!

Start: Mittelstation Planai 10er-Gondelbahn
Ziel: Talstation Planai 10er-Gondelbahn / Planet Planai

HöhenmeterLängeSchwierigkeitGefälle
Worldcup Downhill596 m2550 mschwarzØ 40%

#therideofyourlife

Bike School Pekoll Trailmap Reiteralm Trails
EINSTEIGER/FORTGESCHRITTENE
GRUNDTECHNIK/BASICS
BLAU (fortgeschritten)
RiDE. & eXplore.

Panorama Trail

Ab der Bergstation Preunegg Jet wartet eine 1 km lange und fordernde Auffahrt zum Ausgangspunkt des Gassl Trails. Oben angekommen belohnt ein imposantes Panorama mit direktem Blick zum Dachstein.

Querungen unterhalb von Felswänden und enge Kurven lassen das Bikerherz höher schlagen. Wer bei all dem Adrenalin mal durchschnaufen will, dem bietet dieser Panoramatrail einige ganz besondere Fotospots.

Start: Bergstation Preunegg Jet
Ziel: Talstation Preunegg Jet

HöhenmeterLängeSchwierigkeitGefälle
Panorama Trail188 m1870 mblauØ 2,2%
EINSTEIGER/FORTGESCHRITTENE
GRUNDTECHNIK/BASICS
BLAU (fortgeschritten)
RiDE. & eXplore.

Eiskar Trail

Direkt an der Bergstation Preunegg Jet beginnt der Eiskar Trail, der sich auch für Einsteiger bestens eignet. Die Strecke ist frei von Hindernissen und Stufen und lädt mit dem flowigen Verlauf dazu ein, die Bremsen offen zu lassen. Nach 300 m auf einem Forstweg, folgt mit dem Schnepfenwald Trail die Fortsetzung des blauen Singlettrails.

Anders als der Eiskar Trail ist die Streckenführung des ersten Abschnittes des Schnepfenwald Trails weniger kurvenreich. Dafür punktet er mit vielen Wellen, die schnelle Biker überspringen können. Der zweite Abschnitt beginnt nach einer kurzen Fahrt auf der Reiteralmstraße und überzeugt mit seiner sehr abwechslungsreichen, mit Holzelementen bestückten Streckenführung, direkt bis hin zur Preunegg Jet Talstation.

Start: Bergstation Preunegg Jet
Ziel: Talstation Preunegg Jet

HöhenmeterLängeSchwierigkeitGefälle
Eiskar Trail und Schnepfenwald Trail687 m7500 mblauØ 2,5%

Allgemein gilt immer

Fair Play

Schließe alle Tore und Weidegitter. Schone und respektiere Pflanzen und Tiere. Bitte keine Abfälle in der Natur zurücklassen. Vermeide Lärm und unnötige Bremsspuren. Bleibe auf markierten Wegen und Pfaden. Rechne immer mit Land- und Forstwirtschaftsfahrzeugen. Fahre immer nur so schnell, dass Du jederzeit anhalten kannst. Gegenseitige Rücksichtnahme Biker & Wanderer. Gewähre den Wanderern auf schmalen Pfaden den Vortritt. Ein freundliches „Hallo“ schafft ein gutes Nebeneinander. Rechne mit Wildtieren, Haustieren oder Nutztieren auf den Strecken. Respektiere Verbotsschilder und Hinweistafel. Fahre nur mit Helm. Fahre nur mit einem technisch einwandfreien Bike. Fahre dem Können und der Kondition angepasste Routen. Schlechtwetter Bekleidung, Tool und Reserveschlauch nicht vergessen.

Sicherheit

Pre-RiDE. & eXplore.:
Besichtige die Strecke und Features. Roll dich dabei langsam ein und mach dich bereit für einen Tag am Berg.

Re-RiDE. & eXplore.:
Fahre den Trail ein paar mal hintereinander und lerne dabei die Features und Besonderheiten des Trails. Fühle den Flow.

Free-eXplore. & PROGRESS.:
Steigere dich langsam. Taste dich sicher nach deinem Können an mehr Speed und an größere Features heran.